05.01.2018

IED/YDE Winter Academy 2017 in Brüssel

Die JFW Hessen nahmen vertreten durch das Vorstandsmitglied Luisa Dechert an der von zwei europäischen Verbänden organisierten Winter Academy teil.

Ende November haben sich in Brüssel im Rahmen der Winter Academy 32 junge Menschen aus 19 europäischen Ländern getroffen, um über die zukünftigen Herausforderungen Europas zu diskutieren. Organisiert wurde das Event vom Ied (Institute of European Democrates) und YDE (Young Democrates for Europe).

Das Ziel der Veranstaltung war es die Standpunkte, Meinungen und Probleme von jungen, politisch engagierten Europäerinnen und Europäern zusammenzutragen und daraus Handlungsstrategien für die Zukunft der EU abzuleiten. Die Haupthemen waren die Trennung zwischen Ost und West und wie sie uns heute noch beeinflusst, die Trennung zwischen Nord und Süd durch kulturelle Unterschiede, Solidarität und solidarischen Verhalten in Europa, Gleichheit von Geschlechtern und schließlich das politische Engagement und die Chancen für Jugendliche und junge Erwachsene in der EU beziehungsweise in Europa.

Der Austausch zu den genannten Themen fand in Kleingruppen statt. Diese haben ihre Ergebnisse kurz präsentiert, wobei bei allen Themen aufgefallen ist, dass die Bildung und entsprechende Bildungsinitiativen eine maßgebliche Rolle in der Entwicklung der EU und ihrer Bürger spielt. Die Ergebnisse wurden ausformuliert gebündelt und werden in einem Report zusammengefasst, der auf der Homepage des Ied einzusehen ist: https://www.iedonline.eu/events/2017/winter-academy.php