20.04.2018

Europapolitik hautnah in Straßburg erleben

Die JFW Hessen schlossen sich auch in diesem Jahr wieder der FREIE WÄHLER Hessen Partei an. Gemeinsam besuchten sie das Europaparlament in Straßburg und bekamen einen Einblick in die politische Arbeit auf europäischer Ebene.

Viele Mitglieder der FREIE WÄHLER aus ganz Hessen und auch einige Gäste aus Rheinlandpfalz traten die Fahrt an, die durch einen lebhaften Austausch über politische Themen wie im Flug verging.

Direkt nach der Ankunft wurde die Reisegruppe in einem elsässischen Weinkeller mit gutem Wein und mit leckerem Flammkuchen empfangen. Bei Tisch ging der lebhafte Austausch über politische Themen und das anstehende Programm weiter.

Anschließend machte sich die FREIE WÄHER Partei auf den Weg in das Europaparlament. Dort  besuchten sie eine Vernissage mit dem Titel „It`s perfect to be different“. Es wurden mitreißende Bilder von Kindern mit der genetischen Veränderung Trisomie 21 (Downsyndrom) in verschiedenen Lebenslagen gezeigt. Während der Eröffnung der Vernissage wurden sehr bewegende Reden über ein Leben mit dem Downsyndrom gehalten. Daraufhin folgte ein Empfang mit vielen Köstlichkeiten, der die Gelegenheit bot, direkt mit den anwesenden  Familien und ihren Kindern ins Gespräch zu kommen.  

Den restlichen Abend ließen die JFW gemeinsam in einem gemütlichen Lokal in der bemerkenswert schönen Altstadt ausklingen.

Am nächsten Tag folgte die Reisegruppe der Einladung des europäischen Abgeordneten Arne Gericke und besuchte erneut das europäische Parlament. Nach einem kurzen Einführungsvortrag kam es auch zu einem  sehr informativen Gespräch mit dem EU-Abgeordneten Gericke. Diskutiert wurde unter anderem die zurzeit umstrittene Forderung nach einer Sperrklausel für die nächste Europawahlen, die vorsieht Kleinparteien auszuschließen.

Nach diesem Meinungsaustausch wurden die Gäste noch in den Plenarsaal weitergeführt, in welchem gerade eine rege Diskussion über die verschiedenen Impfschutzgesetze stattfand. Zum Abschluss wurde noch ein Film über die Bedeutung und die Geschichte der Europäischen Union gezeigt.

Im Anschluss an den Besuch im Europaparlament erkundete die Gruppe der FREIE WÄHLER mit zwei Ortskundigen die beeindruckende Straßburger Altstadt und darauf folgte noch eine entspannte Bootfahrt durch die Ill.

Der späte Nachmittag und Abend stand an diesem Tag zur freien Verfügung bereit. Viele Mitglieder ließen den Tag gemütlich ausklingen, denn am frühen Morgen ging es wieder zurück nach Hessen.

„Die diesjährige Fahrt der FREIE WÄHLER Hessen nach Straßburg war mal wieder voller Abwechslung und bot ein interessantes Programm. Bei der nächsten Fahrt sind wir JFW Hessen wieder mit dabei!“, so das JFW-Mitglied Louise Lauer-Schmaltz aus Offenbach.