Auf einen Blick

Die Jungen Freien Wähler (kurz JFW) sind die politische Nachwuchsorganisation der FREIEN WÄHLER in Hessen und somit ein wesentliches Standbein in der politischen Mitte. Wir machen junge, frische und unabhängige Politik aus Überzeugung und für das Wohl der Menschen in Hessen.

Junge Freie Wähler aus Hessen gemeinsam mit den JFW Bayern und den Young Democrats for Europe auf dem EUROPEAN YOUTH EVENT in Straßburg.

Geschichte der JFW Hessen

Die Jungen Freien Wähler Hessen sind aus der Überlegung entstanden, den Nachwuchs für die FREIEN WÄHLER zu stärken. Erste Bestrebungen für die Findung junger, aktiver Mitstreiter fingen schon vor über 10 Jahren an.

Am 12. Januar 2013 gründete sich die Junge Freie Wähler Landesvereinigung Hessen auf Initiative des damaligen Landesvorsitzenden der FREIEN WÄHLER Hessen, Walter Öhlenschläger, in Gießen. Seitdem setzen wir uns für einen überregionalen politischen Meinungs- und Erfahrungsaustausch ein. Bei uns können junge aktive Menschen ihre Interessen und Neigungen frei entwickeln, ohne einem vorgegebenen Schema zu folgen. Es geht bei guter Sachpolitik um „Richtig oder Falsch“.

Zusätzlich zu unseren hessenweiten Sitzungen, veranstalten wir auch diverse Freizeitaktivitäten, um einander näher kennen zu lernen. Hierzu laden wir euch herzlich ein. Auf euch freut sich auf euch ein junges, motiviertes und derzeit noch wachsendes Team, in dem ihr eure Ideen einbringen könnt. Es warten viele spannende Aktivitäten auf euch.

Was es bedeutet, ein Junger Freier Wähler zu sein

Engin Eroglu, aus Schwalmstadt, ist stellv. Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen und Mitbegründer sowie erster Landesvorsitzender der JFW Hessen:

Eine Frage, die ich zum ersten Mal gestellt bekomme und nicht lange nachdenken muss. Mir fallen viele Bilder und Schlagwörter ein. Das man...

  • sich für Themen und Menschen interessiert,
  • für die kleinen Veränderungen vor Ort ein Ohr hat und auch die Welt verändern möchte,
  • sich engagiert und auf der Suche ist,
  • sich nicht in eine ideologische Ecke stellen lassen möchte, sondern sich politisch und persönlich nach eigenen Neigungen und Gaben entwickeln kann, mit der Freiheit auch seine Meinung ändern zu können,
  • sich für die Freiheit der Menschen und Ihrer Lebenszeit einsetzt,
  • sich mit Wörtern wie Einigkeit, Recht und Freiheit identifizieren kann.

Uns Junge Freie Wähler macht aus, dass wir ideologiefrei kritisch hinterfragen und nicht immer gleich alles glauben, was man uns sagt! Wir lernen aus der Geschichte der Menschen, dass es wichtig ist, zu hinterfragen um sich zu entscheiden zum Wohle der Allgemeinheit.